0

#20 Gegrillte Süßkartoffel

no20

Endlich habe ich mal wieder meine Edelstahlbox befüllen können, sie ist nämlich nicht so kompatibel mit Flüssigkeiten. Ich mag sie trotzdem sehr gerne. Drin war:

  • gegrillte Süßkartoffeln und Zucchini
  • Salat mit Kresse und Dressing
  • Haferflockenbratlinge

Die Bratlinge waren ein Rest vom letzten Mal, der tiefgefroren auf seinen Einsatz wartete. Die Verträglichkeit war gut, nur die Konsistenz hätte wohl von einer zweiten Runde in der Pfanne profitiert 😉 .

Liebe Grüße, Elli

0

Woran erkennt man Qualität?

Natürlich bemühe ich mich immer frisch und hochwertig einzukaufen, am Liebsten mit Biosiegel. Minderwertigen Treibstoff für meinen Körper kann ich mir nicht leisten 😉

Und dieser Salat ist so lecker, frisch und vor allem ungiftig, dass da diese kleine, süße Schnecke rausgeklettert kam:

salatEinen besseren Beweis für Qualität gibt es wohl nicht.

Liebe Grüße, Elli

PS: Die Schnecke wurde im Garte ausgewildert.

4

#18 Ravioli in Salbei

no18

Diese Mittwochsbox hat mich echt ins Grübeln gebracht. Das Thema „Länderküche Italien“ schaltet mein Kopfkino ein: Weizennudeln, Auberginen, Rotwein, Parmesan und kiloweise Tomaten – nichts davon kann ich einbauen. Macht nix, bei mir gabs:

  • selbstgemacht Dinkelravioli mit Mangold-Paprika-Füllung
  • in Salbei“butter“
  • Salat mit Paprika und Dressing
  • Mandel-Panna-Cotta

Die Nudeln gabs bei uns schon an Weihnachten (und sie haben echt Arbeit gemacht). Aber es hat sich wirklich gelohnt!

Liebe Grüße, Elli

6

Überlebensguide für die ersten Wochen mit HIT

Du hast vor kurzem die (Verdachts-)Diagnose Histaminintoleranz bekommen? Und jetzt? Verwirrt, deprimiert, verunsichert? Hundert Fragen, der Kopf raucht, der Bauch schmerzt, alles dreht sich?

„HIT was ist das überhaupt? Wie werd ich das wieder los? Ohje, hab ich das für immer? Nie mehr Schokolade??? HILFE! DAO, Liberatoren, biogene Amine… ich werd da niemals durchblicken… Was kann ich überhaupt noch essen?“

Nicht verzweifeln – hier kommen meine zehn Überlebenstipps: Weiterlesen

0

#17 Bento in orange und grün

no17

Seit kurzem besitze ich so ein traditionelles Bambus-Dämpf-Dings. Nachdem ich mich mit einem Youtube-Tutorial schlau gemacht habe, musste ich gleich mal was für die nächste Bento-Box dämpfen. Es ist gar nicht so kompliziert wie ich dachte und das Ergebnis ist wirklich lecker. Zudem ist es wohl auch noch wesentlich vitaminschonender als andere Garmethoden. So viel positives… das muss ich wohl öfter machen. Nun zum Inhalt dieser Box:

  • Naturreis
  • gerösteter Sesam
  • gedämpfte Karotten
  • süß-saure Soße
  • Feldsalat
  • gebratene Wurzelpetersilie
  • Dressing

Viele Grüße, Elli